Leserunde: Ein Sommer und vier Tage von Adriana Popescu

Donnerstag, August 06, 2015


Herzlich Willkommen zur Leserunde zu

"Ein Sommer und vier Tage"

Ich habe mir folgende Einteilung zum Austausch überlegt:

1. Abschnitt: S. 7 bis S. 77
2. Abschnitt: S. 78 bis S. 159
3. Abschnitt: S. 160 bis S. 238
4. Abschnitt: S. 239 bis S. 315

Bitte achtet drauf, auch wirklich nur in dem angegeben Abschnitt zu kommentieren, um Spoilergefahren für die anderen zu vermeiden. Wer möchte kann auch gerne über Twitter oder Facebook unter dem Hashtag #LREinSommerVierTage mitplaudern.

Teilnehmer:
Ela
Franzi 
Nina

Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen!

You Might Also Like

27 Kommentare

  1. Antworten
    1. Ach, was soll ich sagen, ich bin schon wieder verliebt. Der erste Abschnitt hat gleich wieder Spaß gemacht. Ich liebe es einfach, wie Adriana es schafft, so wundervoll realistische, authentische, liebenserte Hauptcharaktere zu schaffen. Ich glaub ich konnte mich bisher echt in jeder etwas erkennen und in Paula auch wieder mit ihrer Bücherlieber und ihrem riesigen Drang Abenteuer zu erleben, andere Dinge zu sehen, den sie aber noch nicht erfüllen konnte (na die ist ja wenigstens erst 16..ich hab 10plu mehr und träume immer noch davon :D). Ich finde auch schön, wie Lewis und sie miteinander umgehen und erahne schon, dass da noch einige tolle Momente auf uns zu kommen. Ich hätte Lewis übrigens auch eine Ohrfeige gegeben und kann bestätigen, dass die Toiletten auf den Raststätten in Italien wirklich tükisch sind. Hatte auch mal eine erwischt, die ich fast nicht aufbekommen hätte :D.

      Löschen
    2. Hallelujah, ich hab es geschafft ^^
      Die beiden sind irgendwie total süß miteinander. Allerdings fand ich es total klischeehaft als Paula Lewis entdeckt hat, so voll der coole Typ mit Sonnenbrille etc.pp. Wie aus einem Teeniefilm.. Aber es ist toll dass die beiden sich so miteinander verstehen und Lewis gleich auf Paula zugeht und so. Aber ich glaube der verheimlicht irgendwas, weil er doch angeblich immer so traurig guckt und so. Ich glaube ich hätte ihm auch eine gescheuert, wie kann er denn mit Absicht den Bus fahren lassen. Aber die Erklärung, warum er es gemacht hat, war süß, nur damit sie die ganzen Orte sehen kann. Dafür hätte ich irgendwie knutschen können ^^
      Und das mit dem Klo wäre voll der Horror für mich. Ich glaube ich würde einen hsyertischen Heulanfall bekommen - haha :D

      Löschen
    3. Habe vorhin spontan beschlossen, mit dem Buch zu beginnen und es war eine sehr gute Entscheidung. Wie immer bei Adrianas Büchern war ich sofort drin und sofort vollkommen dabei. Da ich mir den Klappentext nicht weiter angesehen hatte, war ich vom Ende des ersten Abschnitts überrascht, aber bin total begeistert. Ich hätte zwar extrem Panik, wenn der Bus ohne mich weiterfahren würde und mit ihm mein Koffer, aber für Paula wird es bestimmt der tollste Sommer!

      Löschen
    4. Ich habe nun auch endlich mein Büchlein bekommen. :)

      Schon auf den ersten Seiten hat mich diese Geschichte für sich gewonnen. Ich mag den Schreibstil der Autorin und auch Paula ist unheimlich süß. Ich kann sie nur zu gut verstehen, ich würde auch gerne mehr von der Welt sehen. Wenigstens kann ich darüber lesen. ;) Lewis finde ich als Reisebegleiter sehr gelungen. Insta-Love Geschichten finde ich ja oft unheimlich nervig, doch bei den beiden hats irgendwie was. Mal sehen wies weitergeht.... ;)

      @Ela: Ohjah, ich würde bei so einer Toilettenpanne wohl auch total durchdrehen xD

      @Alle: Welche anderen Bücher der Autorin habt ihr denn schon gelesen?

      Liebste Grüße
      Nina ♥♥♥

      Löschen
    5. Ich finde das auch so toll mit dem reisen, und kann Paula voll nachvollziehen. Ich reise auch immer sehr gerne und liebe es Urlaub zu planen. Nur leider fehlt mir das Geld um alles zu sehen ^^ Und ich finde Lewis ist ein Goldschatz <3 :D

      Ich hab bisher alle Bücher der Autorin gelesen, deswegen war das hier ein Muss ;)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ach ich bin auch verliebt, in Paula, in Lewis, die Geschichte :): Lewis mag ich genauso gern wie Paula, ich finde seine Einstellung zum Leben so schön und seine Liebe zur Musik erst, seuf. Ach Adriana, wie schaffst dus nur in jedem Buch einen voller Sehnsucht werden zu lassen, auch einfach mal alles stehen und liegen zu lassen und ein Abenteuer zu erleben :) und jedes mal wieder träumt man davon, noch mal die ersten Momente einer Beziehung zu erleben schlimm, schlimm :D. Ich bin nach dem Abschnitt jetzt wieder ein bisschen traurig, dass unser geplanter Trip nach Verona nicht drinnen war, weils mir nicht gut ging in der Woche. Aber jetzt will ich erst recht möglichst nicht zu lange warten, bis ich den noch nachhole :). Und ich hab schon wieder soooo viele Lieblingszitate rausgeschrieben :D. Aber am besten von allen ist immer noch:

      "Musik ist der Herzschlag des Lebens. Es spielt keine Rolle in welcher Form sie vorgetragen wird." (S. 104)

      Löschen
    2. Paula und Lewis Reise mit dem italienischen "Fluchtwagenfahrer" war ja mal super witzig. Ein kleines Klischee ist es aber schon, dass dort alle Fiat fahren, oder? xD Die Kusszene war auch süß, wenn auch seeeeehr kitschig. Aber sowas wünscht man sich doch von einem süßen Sommerbüchlein: Sonne, fremde Orte, Abenteuer, Liebe und Humor. :)

      @Franzi: Dieses Zitat ist der Hammer. *-*
      Spätestens da hätte ich mich wohl auch in Lewis verknallt, haha. ;D

      Liebste Grüße
      Nina ♥♥♥

      Löschen
    3. @Alle: Hat sich schon irgendjemand Lewis Lieblingsband angehört bzw herausgefunden, obs die auch wirklich gibt? oO

      Löschen
    4. Ich war noch nie in Italien, hab aber schon der Sache mit Verona überlegt, wie ich meinen Freund überreden kann, unbedingt mal in Italien Urlaub zu machen. ^^ DIe Kussszene war mega süß, aber ich gebe Nina recht, dass sie schon kitschig war. Und irgendwie vorhersehbar. Aber süß. Und ich mag seine Einstellung zu Musik auch, ich finde das so toll, auch weil ich selber so gerne Musik höre (neben der Leidenschaft für Bücher - haha)

      @ Nina ich glaube nicht nur das mit dem Fiat ist ein Klischee, sondern auch das mit dem Fahrstil. Fahren die wirklich alle wie die "Idioten da" ^^ Und ich hatte mal bei der Band bei YT nachgeguckt aber nichts gefunden...

      Löschen
  3. Antworten
    1. Ach, ich hoffe so sehr, das Paula sich ihren Traum erfüllt und endlich dazu steht, auch vor ihren Eltern und wenigstens einen Teil ihres Studiums in Bologna verbringt. Ich liebe diesen MIni-Roadtrip durch Italien sehr und bin sehr sehr neugierig, weiß bei Lewis Leben vorgefallen ist, dass er sich immer wieder verschließt und so traurig schaut und was es mit dem Geld auf sich hat. Und es war ja schon abzusehen, das bestimmt mal einen kleinen Krach deswegen geben wird, ich bin froh, dass es so schnell wieder aufgeklärt wurde und Paula hätte jetzt aber auch mal eien Ohrfeige verdient, einfach bei zwei Typen ins Auto zu steigen.

      "Du hast meine Geschichte verändert, Lewis. Wir sind mehr als Namen an einer Wand. Das hast du selbst gesagt. Wir schreiben eine Geschichte. Unsere Geschichte." S. 185)

      Löschen
    2. Ich habe mich auch gefragt, was Lewis so traurig macht und warum er diese Einstellung zum Leben hat und das mit dem Träume wahr werden. Ich hatte schon Panik, dass er irgendeine Krankheit hat und sterben wird. Dann hätte ich geheult xD Und das mit dem Streit war mir auch klar, es kann halt nicht immer nur Hochs geben. Das mit der Uni finde ich toll von Paula, und ich denke auch, sie sollte für ihren Traum kämpfen.

      Und das sie in den Wagen gestiegen ist war mega dämlich. Wie kann man denn nur?

      Löschen
    3. Wieder eine sehr abenteuerliche Weise, den Streit zwischen Lewis und Paula aufzuklären. Ein Glück hat Paula gleich einen Freund in Italien gefunden. ;) Als sie die Schneekugel kauften, hatte ich bereits den Verdacht, dass die Geldbörse weg sein würde. In solchen Situationen muss man eben höllisch aufpassen.

      @Ela: Diesen Verdacht hatte ich kurzzeitig auch. Ein Glück hat er sich nicht bewahrheitet!

      Liebste Grüße
      Nina ♥♥♥

      Löschen
  4. Antworten
    1. Ach, war das wieder wunderwunderwunderwunderschöööööönnn. Mir ist gerade auch noch aufgefallen, Lewis ist ja äußerlich genau meins, dunkle Haar, blaue Augen, hihi so einen hab ich auch :D:D. Ich habe auch diesen letzten Abschnitt sehr genossen und will grade unbedingt nach Rom und Eis essen und ans Meer und ach. Es hat so viel Spaß gemacht. Die beiden haben aber auch unverschämt viel Glück gehabt mit der Vespa (tztzt) und ich finde es wundervoll, dass Paula alles erzählt hat und jetzt ihre Träume lebt. Und ich mag auch, wie es aufgehört hat in Italien, so kann man sich schön selber noch weitere Abenteuer überlegen. Übrigesn mag ich auch Merle sehr, acuh wenn man sie kaum kennen lernt. Aber das Geschenk und der Brief alleine ziegen, was für eine wundervolle Freundin sie sein muss. Ach danke Adriana für ein erneutes Lieblingsbuch, mit dem es einen richtig warm ums Herz wird :)

      Löschen
    2. Es freut mich RIESIG, dass du wieder ein paar schöne Lesestunden in Italien hattest und Paula & Lewis sein Leserherz berühren durften. Und ja, dunkle Haare, blaue Augen ... gleiches Beuteschema ;)
      Schön, dass du (ihr?) auch im Jugendbuch begeistert mitgelesen habt! <3

      Löschen
    3. Ich hatte nach Ende des Buches auch plötzlich übels Bock auf einen Trip durch Italien. Und irgendwann mache ich das ;) Das mit Vespa war schon dämlich, aber mich hats gewundert, dass sie die beiden so weit weg noch erwischt haben. Und ich bin voll in Lewis verknallt, ich schwöre, wenn ich nur 5 Jahre jünger wäre... ;) toll fand ich auch, dass er Paula in die Vespa Sache nicht reingezogen hat, obwohl es ja ihre Idee war, nur damit sie nach Rom kommt. Und das Geheimnis .. ein Glück keine Krankheit, aber seine Einstellung kann ich dadurch verstehen. Ich habe Paula & Lewis defintiv in mein Herz geschlossen, die zwei sind wunderbar und ich habe diese jugendliche Leichtigkeit geliebt, bei der ich sofort merkte dass es eigentlich voll uncool ist, erwachsen zu werden. Von daher auch von mir ein fettes Danke, liebe Adriana, für dieses Buch! <3

      Löschen
  5. oh, das hört sich ja total nett an - ich habe das Buch auch schon zu Hause aber ich habe gerade gestern mit einem anderen angefangen und bin damit nun beschäftigt.
    Vielleicht klinke ich mich später noch ein :)

    Viel Spaß beim Lesen und diskutieren

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,
      vielleicht schaffst du es ja zum Wochenende dich einzuklinken, würde mich freuen :)
      Liebe Grüße, Ela

      Löschen
  6. Ich wünsche viel Spaß mit dem Buch! Mir hat's richtig gut gefallen!
    Schade, dass ich irgendwie die Leserunde verpasst habe um ein paar Tage^^°

    Naja. :/ Hab dafür heute die Rezi dazu auf meinem Blog veröffentlich. Wer mag, kann ja mal gucken (ich spoiler auch nicht^^) http://book-a-loo.blogspot.de/2015/08/rezension-ein-sommer-und-vier-tage.html

    Liebste Grüße
    Becca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Becca,
      das ist wirkich schade, dass du schon fertig bist mit dem Buch. Aber wenn du Lust hast, kannst du ja trotzdem mitdiskutieren :)

      Liebe Grüße, Ela

      Löschen
  7. Yeaah gleih fang ich an, ich freu mich schon so :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mist, ich fange heute an. Bin gestern irgendwie bei "Grey" hängen geblieben xD

      Löschen
    2. Paula & Lewis haben gegen Grey verloren? Im Ernst? Oh je ....


      ;)

      Löschen
    3. Neeein haben sie nicht Adriana! Würden sie niemals! War nur weil ich es auf englisch lese und dafür absolute Ruhe brauche und es ausnutzen musste dass der Freund genau an dem Abend nicht da war xD

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Frage und jede Meinung. Schön, dass du hier vorbeigeschaut hast :)

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© 2014 - 2016 Elas Leselounge