Rezension | Monica Murphy - Together forever. Total verliebt

Donnerstag, Juli 02, 2015

Heyne | 271 Seiten | Band 1 | Taschenbuch | 8,99 EUR

Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer.

MEINE MEINUNG

"Ich dachte er wäre total kaputt. Ich denke immer noch, dass er es ist. Aber das bin ich auch. Und er ist so wunderschön, so aufmerksam, so verletzlich. Wir können zusammen kaputt sein." S. 216

Auch wenn sich zwischen den New Adult Büchern immer gewissen Paralellen ziehen lassen, so komme ich trotzdem nicht wirklich von diesem Genre los. Im ersten Band der neuen Reihe "Together Forever. Total verliebt" lässt Monica Murphy den Leser hauptsächlich die Charaktere kennenlernen. Fable spielt für eine Woche die Freundin von Drew und fährt mit ihm über Thanksgiving zu seinen Eltern. Doch schnell merkt man, dass aus der eher geschäftsmäßigen Vereinbarung mehr wird, als es unvermittelt zwischen den beiden Protagonisten zu knistern beginnt. Die Gefühle spielen Achterbahn und man wird schnell in diesen Gefühlstrubel hineingezogen. Doch natürlich haben sowohl Drew als auch Fable eine problembelastete Vergangenheit und beide mussten immer hart für ihr Glück kämpfen. Gefallen hat mir, dass die Vergangenheit zwar präsent war, sich die Charaktere aber nicht so sehr davon runterziehen lassen haben, wie das sonst der Fall ist.

Fable ist eine Person, die mir anfangs sehr suspekt war. Da ihre Mutter Alkoholikerin ist und mehr mit ihrem Männerbekanntschaften zu tun hat, ist Fable gezwungen die Familie selbst zu versorgen und ihren 13-jährigen Bruder großzuziehen. Das ist sicherlich nicht immer leicht, aber manchmal kam es mir so vor, als würde Fable ihr Leben einfach hinnehmen. Als wäre sie darin gefangen. Im Verlauf macht sie aber eine gute Entwicklung durch und man merkt, dass sie nicht so abgeklärt ist, wie sie einem weis zu machen versucht. Bei Drew wird sehr schnell klar, welches Problem er genau hat und warum er Fable darum gebeten hat, seine Freundin zu spielen. Zu seinem Vater hat er ein sehr angespanntes Verhältnis und auch zu seiner Stiefmutter hegt er eher eine Antipathie. Er vergräbt sich lieber in seinen Sport und zieht sich zurück, sobald es um Gefühle geht. Die Vergangenheit von Fable und Drew holt sie immer wieder ein und stoppt sie, weswegen es beiden schwer fällt sich zu öffnen. Trotz massiver Probleme waren mir beide Charaktere sympathisch und sie versuchen das Beste aus ihrer Situation zu machen und ihre Probleme zu bewältigen, mehr oder weniger erfolgreich.

Die Handlung ist zügig aufgebaut. Ohne lange Vorreden befindet sich der Leser im Geschehen und begleitet Drew und Fable auf ihrem Weg. Die Kapitel sind angenehm kurz und flüssig zu lesen. Einige Stellen wirken klischeehaft, vieles ist vorhersehbar und trotzdem habe ich das Buch gerne gelesen und es genossen Drew und Fable auf ihrem Weg zu begleiten. Am Ende des Buches habe ich mich gefragt, was genau eigentlich passiert ist. Irgendwie ist nichts passiert, aber gleichzeitig so viel, auch wenn sich vieles auf der Gefühlsebene abspielt. An wenigen Stellen hätten ein paar mehr Informationen nicht geschadet, aber da ist ja noch Spielraum für den zweiten Teil.

FAZIT
Der Auftakt zu ihrer 4-teiligen Reihe "Together forever" ist Monica Murphy durchaus gelungen und kann sich sehen lassen. Drew und Fable haben in "Total verliebt" einige Probleme zu bewältigen und müssen für ihr Glück kämpfen. Einiges war aber leider vorhersehbar, sodass die Geschichte kaum mit Überraschungen aufwarten konnte. Dennoch bin ich gespannt, wie es weitergeht, denn hier sind noch lange nicht alle Entscheidungen gefällt.

4/5 Punkte

REIHENINFORMATION
Together forever
Band 1: Total verliebt | Band 2: Zweite Chancen | Band 3: Verletzte Gefühle |  
Band 4: Unendliche Liebe

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hört sich richtig gut an :)
    Landet direkt auf meiner Wunschliste!

    LG Nina
    www.amazingbookworld.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      na dann viel Spaß mit dem Buch! :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey, schöne Rezension. Mich konnte das Buch und der zweite Teil leider nicht so wirklich überzeugen :/
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lara,
      schade, dass dir der Teil nicht so gefallen hat. Ich hab mir Teil 2 schon bestellt und hoffe er kann auch überzeugen :)

      Liebe Grüße, Ela

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Frage und jede Meinung. Schön, dass du hier vorbeigeschaut hast :)

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© 2014 - 2016 Elas Leselounge