Weltengequatsche # 6 - Kleine Blogänderungen

Mittwoch, Juli 30, 2014

Hallo meine Lieben,

Also. Ich habe mir die letzten paar Tage einige Gedanken gemacht und entschieden, kleine Veränderungen vorzunehmen. Nicht vom Design her, sondern eher vom inhaltlichen.

1. Keine Aktionen mehr
Ich merke jetzt schon, dass ich Aktionen wie die Montagsfrage oder den Top Ten Thursday als Pflicht empfinde. Ich liebe diese Aktionen und finde sie unheimlich spannend. Aber für mich ist das irgendwie zu einem "Muss" geworden, nach dem Motto: "Heute ist Montag, ich muss noch schnell die Montagsfrage" beantworten oder "Heute ist Donnerstag, ich muss noch 10 Bücher für den TTT raussuchen." Viele Blogger merken im Laufe der Zeit, dass es ihnen vielleicht alles zu viel wird (also zumindest wenn man das immer in solchen Posts wie diesem hier liest). Da ich aber den Spaß am Bloggen behalten will, ziehe ich einfach jetzt schon die Grenze und sage: Ich halte mich zukünftig aus diesen Aktionen raus. Da solche Aktionen aber irgendwie fast die Hälfte der monatlichen Beiträge ausmachen, bedeutet das natürlich in der Konsequenz auch, dass ein "reduziertes bloggen" stattfinden wird, denn ich werde mich zukünftig größtenteils nur noch auf die Rezensionen konzentrieren. Die Neuerscheinungen sowie meine Neuzugänge und der Monatsrückblick bleiben natürlich erhalten :)

2. Keine sofortigen Neuerscheinungen
Klingt vielleicht erst mal blöd, ist aber so: Ich habe die ganze Zeit versucht, Bücher zu lesen, die erst vor kurzem erschienen sind, auch hier einfach weil ich dachte, ich muss das tun. Problem: Ob man es glaubt oder nicht: Ich kaufe 90 % der Bücher immer noch selber. Ich kann nicht wie viele andere - und zugegebenermaßen erfolgreichere -  Blogger einfach Verlag X anschreiben und erhalte dann Buch Y. Bevor jetzt der Einwand kommt "Frag doch einfach nach!": Habe ich. Natürlich habe ich auch schon einige Rezensionsexemplare erhalten. Aber ich habe auch schon oft einfach keine Antwort erhalten. ABER darum geht es mir eigentlich nicht. Ich kann damit leben, wenn ich kein Rezi-Exemplar erhalte! Was ich sagen will: Das selber kaufen geht auf Dauer ziemlich ins Geld, wenn ich versuche, so viele Neuerscheinungen wie möglich zu kaufen und seien wir ehrlich: Wir haben doch alle unsere monatlichen Ausgaben :) Von daher kann es zukünftig passieren, dass ihr vielleicht auch mal von mir eine Rezension bekommt, bei dem das Buch vielleicht schon vor ein oder zwei Jahren erschienen ist und das schon eine Weile sein Dasein auf dem SuB fristet. Das Buch könnte sich aber vielleicht auch als ein kleines Schätz'chen rausstellen, auch wenn es vielleicht schon "alt" ist :P
 
3. persönliche Zeit
Ok. Hat jetzt vielleicht nicht unbedingt was mit dem Blog zu tun. Und klingt vielleicht auch blöd. Aber ich habe mir jetzt gesagt: Wenn ich keine Lust zum Lesen, habe ich halt heute keine Lust. Ich habe in letzter Zeit schon öfters zu meinem Freund gesagt: "Mist, ich habe gestern nicht gelesen" und er dann immer: "Na und?" und ich: "Ja aber, ich muss doch dann die Rezi schreiben" (immer dieses Wort "muss" xD). Das soll KEIN Jammer-Punkt werden, aber auch ich gehe arbeiten und bin ca. 12 Stunden am Tag außer Haus, davon 2 Stunden Fahrzeit mit dem Auto (und Autofahren macht mich komischerweise immer müde ^^). Ich liebe das Lesen und es macht mir unheimlich Spaß. Aber, wenn ich abends mal keine Lust habe zum Lesen und ich will lieber den Film auf RTL sehen, dann tue ich das (nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass tatsächlich mal ein guter Film auf RTL & Co. laufen sollte :D). Es tut mir leid, aber dann müsst ihr leider einen Tag länger auf die Rezension warten.
 
So. Ich hoffe ihr denkt jetzt nicht, dass ich einen kompletten  Schaden habe, aber ich habe für mich persönlich entschieden, diese drei Punkte zukünftig zu ändern (bevor es vielleicht zu spät ist und hier gar nichts mehr passiert). Und natürlich hoffe ich, dass ihr trotzdem noch gerne vorbeischaut! :D
 
Liebe Grüße, Ela ♥

You Might Also Like

19 Kommentare

  1. Huhu Ela, das sind doch alles ganz nachvollziehbare Probleme, die du hast. Ich verstehe dich zu 100% und finde das gar nicht schlimm. Bei den Aktionen mache ich nur nach Lust und Laune mit. Der Blog ist dann auch gar nicht mehr so Einzigartig, wenn alle Blogger jeden Tag die selben Posts schreiben.
    Das mit den Neuerscheinungen kenne ich. Ich ertausche neue Bücher, kaufe mir höchstens eines im Monat und lese erst mal die alten Bücher von meinem SuB. Ich weiß, ich würde sie nieee lesen, hätte ich genug Neuerscheinungen hier liegen. Das tut mir gut, meinem Sparschwein gut und auch meinem Regal :)
    Und auch beim letzten Punkt kann ich dir nur Recht geben.. Man sollte sich nicht zwingen zu lesen, wenn man keine Lust hat, deshalb habe ich ab und zu mal kaum Posts auf meinem Blog.. Das muss man einfach auch mal haben, sonst bleibt das Lesen ja nichts besonderes mehr :)
    Ganz liebe Grüße, Vivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)
      Das sollte ja kein Jammer-Post werden. Ich wollte nur mal sagen, dass ich auch ein Privatleben habe, welches nicht hinter dem bloggen stehen soll ^^
      Bei den Aktionen: Das ist gut, dass du es nur machst, wenn du Lust hast. Aber ich persönlich empfinde es wirklich als Pflicht. Deswegen "schaff" ich sie wieder ab auf meinem Blog. Und danke für die lieben Worte :D
      Liebste Grüße Ela

      Löschen
  2. Hey, Ela!
    Ich kann dich absolut verstehen. Ich habe auch oft das Gefühl "ich muss" - das ist doch bescheuert. Es soll ja noch alles Spaß machen und nicht auch noch zum Stress werden. Was Aktionen betrifft, halte ich mich während der Sommerferien und anderer Ferien auch komplett zurück, da ich die Zeit lieber mit meinen Kids nutze. Die Zeit geht schließlich sooo schnell rum... Mach nur das und vor allem so, wie es für dich das Beste ist!!! Es ist doch schließlich "nur" ein Hobby, und das soll Spaß machen und Entspannung bringen:)

    GLG, Claudia <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia <3
      jaaa, dieses Ich-muss-Gefüh ist ätzend ^^ aber ich hab dann irgendwie das Gefühl, ich muss, das tun, damit die Leser was zu lesen haben ^^
      Eigentlich total dumm. Aber deswegen ziehe ich jetzt schon die Bremse, bevor es mir wirklich kein Spaß mehr macht. Denn an sich liebe ich das Lesen und Bloggen ja und das soll auch so bleiben, von daher mach es ich zukünftig nur noch so, wie ich kann und will :) Und ich finde es toll, dass ich so positive Antworten bekomme. Ich hatte schon Angst :p

      Ganz liebe Grüße Ela

      Löschen
  3. Hei (:
    Ich kann dich so gut verstehen. Habe immer beim "SuB am Samstag" mitgemacht und bei "Gemeinsam Lesen". Aber nicht jeden Dienstag und Samstag hatte ich wirklich Lust den Post zu schreiben. Ich machs wirklich nur noch wenn ich Lust dazu habe - aber auf meinem Blog ist es zur Zeit eh sehr still geworden.
    Das mit den Neuerscheinungen hab ich ne Zeit lang versucht. Ich wollte immer mit den größeren Blogs mithalten. Aber irgendwann hatte ich keine Lust mehr zum Erscheinungstag sofort in die Buchhandlung zu rennen und so schnell wie möglich das Buch zu lesen. Es reicht vollkommen wenn man es ein paar Wochen später erst rezensiert. Hatte auch immer das Gefühl, das ich aus Zwang immer sofort die Neuerscheinungen lesen muss - dabei habe ich noch andere Bücher auf dem SuB die ich viel lieber lesen würde (:
    Ich lese jetzt nach Lust&Laune. Bin kurz davor "The Fault in our Stars" zu beenden - habe ZWEI Wochen gebraucht. Aber naja, manchmal fehlt einem einfach die Motivation (: Das musste mir erstmal klar werden.
    Deine Worte gefallen mir wirklich sehr gut (: Ich kann dich echt verstehen. Sieh das nicht so ernst! Bloggen sollte weiterhin ein Hobby bleiben und nicht zum "Beruf" werden (:
    Ganz liebe Grüße,
    Lesekatze
    http://lesekatzenm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)
      danke für deine lieben Worte <3
      ja, wie gesagt: ich liebe diese Aktionen, aber ich will es nicht mehr als Pflicht betrachten. Ich versuche auch immer mit den großen Blogs mitzuhalten, aber ehrlich: ich bin stolz auf jeden Leser, den ich habe :) Und wenn der Blog so klein bleibt, ist es halt so. :) Deswegen will ich das jetzt auch so machen, wie ich es möchte und für richtig halte :)

      Liebste Grüße Ela

      Löschen
  4. Ela! Das ist doch alles super nachvollziehbar. Und eigentlich ist es ja eh traurig das man sich im Internet ständig für alles rechtfertigen "Muss" (da ist dieses böse Wort wieder)

    Meiner Meinung nach soll das bloggen Spaß machen. Und es ist eine Möglichkeit sich mit anderen Auszutauschen. Ob das nun einmal, fünfmal, zehnmal im Monat passiert - ist doch dabei völlig egal!

    Ich lese viele "alte" Bücher und bin bisher auf meinem Blog damit noch nicht auf Gegenwehr gestoßen - und selbst wenn! Dann muss er sie es sich halt einen anderen Blog suchen. Treue Leser lesen alles von dir und plaudern mit dir. Und wie du schon sagst: Man vernachlässigt viel zu oft alte gegenüber gehypten Bücher.

    Viel Spaß mit deinen Änderungen und halte den Kopf oben. Dein Blog ist toll, egal was kommt :)
    Grüüüüüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Janaa :D <3
      ach danke für die Worte :D

      ja dieses Wort "muss" oder? Schrecklich. Aber ich wollte es trotzdem mitteilen, nicht das man sich vielleicht fragt, wieso da nur noch die Hälfte kommt oder so :)

      Ich mag den Austausch mit anderen Blogger/innen auch, aber es geht halt nicht immer so, wie man denkt. Von daher werde ich nun auch auf ältere Bücher zurückgreifen und den Blog so gestalten, wie ich das will und für richtig halte :) Das musste ich wahrscheinlich erstmal in den 7 Monaten "lernen" :)

      Liebste Grüße Ela

      Löschen
  5. Huhuu meine Liebe
    Jaaa ich versteh dich da auch total, grade die letzte Zeit die so stressig war vor der freien Woche gings mir auch ähnlich. Hab dann einfach auch mal keine Montagsfrage und kein Gemeinsam Lesen gemacht und halt auch mal wieder mehrer Tage für mein Buch gebraucht, weil ich keine Kraft mehr hatte, abends auch nur aufrecht zu sitzen. Aber dann ist es halt so und das ist auch ok. Wir wollen ja tatsächlich Spass haben und gerade nachdem man dann ein paar Monate mitmacht, merkt man dann ja, das geht, das geht nicht. Unnnnd ich find es super, wenn man auch mal über ältere Bücher was liest, mir gehts da ja auch noch so wie dir, ich gewinne halt mal was oder bekomme so Liebe Überraschungspost (hihi jaa ich meine deine hihi), aber ich bin ncoh nicht soweit das ich sag, ja ich frage jetzt Reziexemplare an. Also gibts bei mir ja auch eine bunte Mischung aus neue und ganz alt, das finde ich immer super, wenn ich auch bei andernen Blogs Rezi zu Büchern lese, die nicht schon auf allen anderen in dem Moment sind, bringt ja auch Abwechslung :).
    Hauptsache du hast deinen Spass und verlierst da nicht die Freude dran :)

    Bussal Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten morgen Franzi :D <3
      ja da hast du glaube Recht. Man muss für sich wahrscheinlich erstmal rausfinden, was geht und was nicht. Ich habe irgendwie festgestellt, dass so, wie es ich gemacht habe, nicht funktioniert. Von daher jetzt anders ;) Ich will euch doch noch weiter nerven :p

      Ich frage auch selten Rezi-Exemplare an. Warum auch immer. Aber wie gesagt - wenn man selbst kauft, wird es irgendwann teuer ^^ Aber auch gerade bei Neuerscheinungen sieht man plötzlich 20 Blogs die alle innerhalb von 5 Tagen das Buch rezensieren. Von daher ist zwischendurch mal was älteres vielleicht gut, da hast du bestimmt auch Recht :)

      Oh, vielleicht sollte ich dir öfters mal so kleine Überraschungspakete zaubern :D uuund ich freue mich schon auf die FBM :D <3

      Liebste Grüße Ela

      Löschen
    2. Hihi och jaa hätt ich nichts dagegen hihi..aber ich glaube, ich lass mir da auch mal was nettes einfallen und revangier mich hihihi :). Freu :)..jaaa..ich guck etz am we mal nach was zum ubernachten und wenn ich nix hör nehm ich halt den Tipp mit dem anrufen nächste Woche mal an :).

      Löschen
  6. Ich kann all deine Punkte nur allzu gut verstehen und unterstreichen. Sehe ich genauso. Ich habe mir teilweise auch schon oft ein wenig zu viel Druck gemacht nach dem Motto "Ich MUSS doch regelmäßig was posten" aber wer sagt das?! Niemand. Dafür ist ein Blog ja da, dass man ihn so nutzen kann und das posten kann was und wie man möchte :) Ich mache zwar bei Aktionen mit, aber auch nicht immer regelmäßig sondern bei den meisten nur nach Lust und Laune und wie ich die Zeit finde. Wenn man mal nicht mit macht und aussetzt ist es ja auch nicht weiter schlimm.

    Das wichtigste ist, dass du Spaß dabei hast :)

    Ich kaufe meine Bücher bisher auch quasi zu 98 % selbst, Rezi-Exemplare habe ich bei großen Verlagen noch gar nicht angefragt. Auch, weil ich weiß, dass ich mich damit total unter Druck setzen würde. Und übrigens finde ich es gar nicht schlimm Rezis zu älteren Büchern zu schreiben :) im Gegenteil. Man soll ja das lesen und rezensieren worauf man Lust hat!

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlimm oder? Ich weiß auch nicht, warum man immer denkt man muss so und so viel posten pro Woche. Schrecklich. Stimmt viele machen das ja nach Lust und Laune mit den Aktionen, ich hab mir irgendwie jede Woche dazu durchgerungen die zu mitzumachen. Deswegen habe ich gesagt, ok ich halte mich erstmal voll raus da.

      Und das mit den Reziexemplaren stimmt auch. Hatte bisher nur zwei großen Verlagen angefragt und auch was bekommen, der Rest kam auf mich zu, worüber ich mich natürlich auch freue. :) Aber die sollte man dann wirklich auch nur nehmen/anfragen, wenn man auch die Zeit dazu hat :)

      Ich find's ja toll, wie ihr alle auf meine "alten Bücher" reagiert ^^ und ich dachte ich immer, ich muss (...) möglichst die neusten Bücher rezensieren. So ein Quatsch eigentlich ^^

      Liebe Grüße Ela :)

      Löschen
  7. Hallo Ela,
    das ist doch alles kein Problem :) Wer das nicht versteht, dem ist nicht mehr zu helfen.
    Man muss halt berücksichtigen, dass Bloggen unser Hobby ist und uns niemand dazu zwingen kann. Wie du so schön sagst. Dieses "MUSS" zerstört einem die Freude daran.
    Deine Punkte kann ich also 100%ig nachvollziehen. Genieße die Bücher, lass dir Zeit und vor allem habe Spaß am Bloggen. Es ist keine Pflicht.

    Ein sehr schöner Beitrag :)

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Franzi :)
      ach vielen Dank für dein Kommentar. Sowas baut dann doch immer auf. Ich dachte schon ich stehe vielleicht alleine da und es kann keiner nachvollziehen, aber da habe ich mich wohl auch getäuscht :D
      Liebste Grüße Ela

      Löschen
  8. Huhu meine Liebe,
    alle deine Punkte kann ich absolut nachvollziehen und ich habe derartige Erfahrungen nun auch im letzten Monat gemacht! Sobald Bloggen und Lesen zu einem Muss werden und man dazu auch noch wenig Zeit hat, dann bleibt irgendwie alles auf der Strecke und man entwickelt eine arg große Unzufriedenheit!
    Von daher mach das worauf du Lust hast und wenn dies bedeutet an Aktionen nicht teilzunehmen, kann ich das auch absolut nachvollziehen, denn ich habe die auch auf ein Minimum (den TTT) reduziert. Konzentrier dich stattdessen auf die Sachen, die dir Spaß machen, denn auch dann haben deine Leser Spaß! Man merkt einfach, ob man Herzblut in einen Artikel steckt bzw. ob man etwas zu sagen hat, oder einfach nur postet um zu posten! Eure Lesewochen Aktion finde ich zum Beispiel super, aber sowas kann man spontan machen, wenn man gerade Bock drauf hat! Gleiches gilt für Leserunden! Diesen Monat hatte ich zu jedem Buch, das ich gelesen habe eine Leserunde mit festen Datum! Das hat mich sooo dermaßen runtergezogen hinzu kam der zeitliche Engpass, sodass ich im August jetzt nur noch die SuB Thrill Kill Leserunde als festen Termin haben will und alles andere kann sich ergeben! Wenn ich halt Lust habe! Lesen und Bloggen das ist unser Hobby und das sollten wir nicht vergessen! Es soll uns entspannen und Freude bringen und nicht stressen!
    Und zum Thema Reziexemplare kann ich nur folgendes sage, denn ich habe vor ca 2 Monaten erstmalig auch unheimlich viele Exemplare erhalten, die ich aktuell ABARBEITE. Du liest richtig, ich arbeite sie ab, denn Lust habe ich nicht wirklich auf die Bücher, aber man MUSS halt die Rezi schreiben! Von daher werde ich dies auch nicht mehr in dieser Form machen, denn es nimmt einen den Spass zu einem x-beliebigen Buch (dabei meine ich auch mal zu einem älteren Buch) zu greifen! Ich finde es absolut nicht schlimm keine aktuellen Bücher zu lesen und rezensieren, denn die aktuellen Bücher rezensieren genügend andere! Durch die älteren Bücher verpasst du deinem Blog deine Note, denn es ist das Buch auf das DU Lust gehabt hast! Zudem kommt man bei den ganzen Neuerscheinungen doch auch gar nicht hinterher, besonders bei den NA Reihen Ich für meinen Teil kann jedoch sagen, dass ich mich endlich wieder zu "älteren" Büchern zu greifen, wenn ich die Reziexemplare gelesen habe!
    Autsch..ich und kurzfassen, das geht immer in die Hose von daher betrachte es als Spam Nr 1!
    Ich freu mich jedenfalls immer wieder bei dir vorbeizuschauen!
    Fühl dich gedrückt und danke für deine ehrlichen Worte und wie du siehst du bist nicht alleine mit der Meinung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Steffi :)
      ich hab mich sowieso gefragt, wie du so einen engen Zeitplan mit den Leserunden schaffen willst ^^

      Also vielleicht gebe ich mal so meinen Senf dazu unter deinem Post zum TTT z.B. aber ich werde keine extra Posts mehr dazu erstellen. Und ich kann dich auch verstehen mit den Rezi-Exemplaren. Wenn man es einfach lesen MUSS, weil der Verlag erwartet, dass du eine Rezi dazu schreibst. Da geht man dann eh schon ziemlich missmutig wahrscheinlich ran. Auch ein Grund für mich, warum ich kaum anfrage, es sei denn das Buch interessiert mich wirklich und ich will es unbedingt haben :) Zum Thema ältere Bücher: Ich hatte irgendwie immer das Gefühl, dass es halt erwartet wird und das die Bücher die vllt. schon zwei Jahre oder so da sind, niemanden mehr interessieren. Mich interessieren sie aber schon, weswegen ich sie ja eigt. auch lesen will, es aber irgendwie verschoben habe ...

      Ich freue, wenn du trotzdem vorbeischaust und ich danke dir für deine schönen Worte und einen weiteren Spam :D <3
      Liebste Grüße Ela

      Löschen
    2. Das habe ich mich auch gefragt, allerdings hatte ich im Kopf "das musst du einhalten wegen der Rezis" und habe mich damit tierisch unter Druck gesetzt und das fazit kennst du ja :D Teufelskreis sag ich dir!
      Ich freu mich jedenfalls sehr darauf, welche Bücher du in nächster Zeit lesen wirst, denn ich bin mir sicher, dass es genau die sein werden, die du schon länger vor hast zu lesen!
      Und jeder Kommentar zum TTT ist natürlich gerne gesehen! Es muss doch nicht immer ein eigener Post sein!
      Drück dich!

      Löschen
  9. Hey, ich äußer mich da auch noch (kurz?) zu.
    Zum ersten Punkt: Wenn dir die Aktionen Spaß machen, dann verbiete dir doch nicht, mitzumachen. Halte dir einfach im Bewusstsein, dass dich niemand dazu zwingt und wenn du keine Zeit oder Lust hast, dann machst du eben einfach nicht mit. Ich selbst beantworte solche Fragen auch nur alle paar Wochen mal, wenn ich das Thema gerade interessant finde.
    Zu Punkt 2: Ich finde es sogar besser, wenn Blogger ältere Bücher rezensieren. Da lernt man dann auch mal was neues kennen und liest nicht auf jedem Blog eine Rezension zum gleichen Buch.
    Und zuletzt: Mach dir nicht solche Stress ;) Ich denke, die wenigsten Leser warten tatsächlich auf eine bestimmte Rezension von einem bestimmten Blogger und selbst wenn, kommt es wohl kaum auf ein paar Tage an. Niemand erwartet von dir, dass du jeden Tag ein Buch liest und rezensierst und du solltest das nicht so als Pflicht ansehen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Frage und jede Meinung. Schön, dass du hier vorbeigeschaut hast :)

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© 2014 - 2016 Elas Leselounge